25 Jahre Logo

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

 
 

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt, Tecklenburg | Fotograf: Dipl.-Ing. Thomas Eberhardt
Objekt: Geh- und Radwegbrücke über die Vechte 

1

Ingenieur: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. mult. Wilfried B. Krätzig, Bochum | Fotograf: Krätzig & Partner GmbH
Objekt: Solare Aufwindkraftwerke 

2

Ingenieur: Dipl.-Phys. Wolfgang Kahlert, Haltern am See | Fotograf: Thilo Frank, Studio Olafur Eliason, Berlin
Objekt: Your Rainbow Panorama. Ein begehbarer Regenbogen aus Glas (ARoS Arhus Kunstmuseum, Dänemark)

3

Ingenieur: Dipl.-Ing. Michael Löffler, Oberhausen | Fotograf: Dipl.-Ing. Michael Löffler
Objekt: Erlebnisaufzug Burg Altena

4

Ingenieur: Dipl.-Ing. Siegmar Biedebach, Dortmund | Fotograf: Dipl.-Ing. Christoph Wienkötter
Objekt: Schwellenersatzträgerverfahren beim Neubau einer Eisenbahnüberführung 

5

Ingenieur: Architekturbüro Thieken GmbH, Dorsten | Fotograf: Christopher Naujoks
Objekt: Krankenhaus der kurzen Wege 

6

Ingenieur: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt, Dorsten | Fotograf: Dipl.-Ing. Ernst A. Kleinschmidt
Objekt: Dreistieliger Holzmast als Antennenträger 

7

Ingenieur: Dipl.-Ing. (FH) Florian Roth, Much | Fotograf: Dipl.-Ing. Florian Roth, IB Osterhammel GmbH
Objekt: Sanierung der Entwässerungsanlage der Wiehltalbrücke, RiStWag-Abscheider und Wirbelfallschacht 

8

Ingenieur: Dipl.-Ing. Thomas Kempen, Aachen | Fotograf: Kempen Krause Ingenieure
Objekt: Barrierefreiheit innovativ nachweisen! 

9

Ingenieur: Dipl.-Ing. Martin Pöss, Hürth | Fotograf: RWE Power AG, Köln
Objekt: Sauerstoffanreicherung von Sümpfungswässern mittels Ringkolbenventil-Tauchkanalbelüftung

10

Ingenieur: Dipl.-Ing. Jens Wixmerten-Nowak, Düsseldorf | Fotograf: Carpus+Partner AG, Jörg Stanzick
Objekt: Neubau Carpus Werkstatt 

11

Ingenieur: Dipl.-Ing. Peter Moik, Düsseldorf | Fotograf: Büro StadtLandBahn
Objekt: Ideenwerkstatt Fortsetzung Betuwe-Linie 

12
 

Sorry, aber ISO! Der Ingenieurberuf ist in Mode: Shoppen Sie online mit!

Foto: Castenow / IK-Bau NRW
Foto: Castenow / IK-Bau NRW

Um ein zeitgemäßes und frisches Bild der Ingenieurinnen und Ingenieure in den Köpfen der Menschen entstehen zu lassen und bei jungen Talenten Interesse an dem Beruf und der IK-Bau NRW zu wecken, haben wir neben unserer Image-Kampagne "Kein Ding ohne ING" eine aufmerksamkeitsstarke Nachwuchs-Kampagne entwickelt. Der Plan: Wir bringen den Ingenieurberuf sprichwörtlich in Mode. Unter dem Label „BLING. BLING.“ produzieren wir eine eigene Kollektion, vom Dreikant bis zum T-Shirt. Dabei spielen wir augenzwinkernd, aber selbstbewusst, mit den Eigenheiten und „Insidern“ unserer Berufswelt und setzen starke Statements für einen der wichtigsten Berufe unserer Zeit.

Ab dieser Woche (20.09.2021) ist es so weit: Unser Online-Shop hat seine digitalen Pforten geöffnet. Mit ihrer Stimme haben die Mitglieder darüber mitentschieden, welche Stücke aus unserer neuen Engineers Collection zum Verkauf stehen. Insgesamt wurden beim Online-Voting mehr als 12.000 Stimmen abgegeben und nun stehen sie fest, die zwölf beliebtesten Produkte unserer BLING.-BLING.-Kollektion: www.blingbling.de.

Unter www.blingbling.de können ab sofort Dreikant, T-Shirt und Co. erworben werden. Mitglieder erhalten zehn Prozent Rabatt auf die gesamte Kollektion. Um Ihren Rabatt-Code zu erhalten, schreiben Sie bitte eine Mail an blingbling@ikbaunrw.de.

Der Präsident der IK-Bau NRW, Dr.-Ing. Heinrich Bökamp: „Gegen den Nachwuchsmangel im Bauingenieurwesen hilft kein Klagen, sondern nur Handeln. Mit unserer Kampagne machen wir diesen Berufsweg für den Nachwuchs noch attraktiver. Besonders freut mich, dass uns dies auf leichte und sympathische Art gelingt. Wir Ingenieure nehmen uns persönlich nicht allzu wichtig, unseren Beruf und unsere Arbeit dafür umso ernster. Ich bin mir sicher, viele angehende und aktuelle Bauingenieurinnen und Bauingenieure werden die Produkte unserer BLING. BLING-Kollektion mit einem Augenzwinkern, aber nicht gänzlich ohne Stolz tragen.“

Übrigens: Kein Ding ohne ING. gibt es natürlich auch weiterhin – bald sogar in einer Neuauflage!

Ein wenig aus der Mode gekommen ist mittlerweile leider unser Internetauftritt. Auch daran arbeiten wir. Schon bald erwartet Sie hier passend zu unserer Kampagne unsere runderneuerte Website – in modernem Look, mit einer verbesserten Menüstruktur und einigen ganz neuen Features.

SERVICE

> Ingenieursuche
in der Mitgliederdatenbank

> Stellenbörse
der IK-Bau NRW

> Wettbewerbe
Infos & aktuelle Ausschreibungen

> Meine IK-Bau
Personalisierte Serviceleistungen

> thema
Magazin zu spannenden Themen

ING
> Kein Ding ohne ING.
Produkte zur Kampagne

kammer
> Werden Sie Mitglied

Seminarprogramm
> Seminarprogramm

Aktuelle Termine und Angebote der Ingenieurakademie West

Seminarprogramm

Seminarprogramm
> Fachtagungen
mehr Informationen...

Baukunstarchiv
Baukunst NRW
VFIB
vorankommen NRW
Logo
Verband freier Berufe NRW
 

Ingenieurakademie West gGmbH
Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW

Zollhof 2 | 40221 Düsseldorf | Tel 0211/13067-126 | FAX 0211/13067-156 | akademie@ikbaunrw.de